Welche externen Festplatten sind gut? - Tipps für den Kauf

Die Anschaffung einer externen Festplatte für den mobilen Einsatz lohnt mittlerweile eher als der Kauf eines USB-Sticks, da eine höhere Kapazität für weniger Geld erreicht werden kann. Jedoch unterscheidet sich die Technik und auch die Qualität sehr stark, sodass ein genauer Blick auf die technischen Daten lohnt.

Festplattentypen

Grundsätzlich ist zwischen den älteren HDD Festplatten und den moderneren SSD Festplatten zu unterscheiden. Beide haben Vor- und Nachteile. SSD Festplatten erreichen wesentlich höhere Geschwindigkeiten als HDD Festplatten. Sie sind auch gegen Stöße unempfindlicher, da sie keine beweglichen Teile enthalten, die bei Stößen Schäden an der Festplatte selbst und an den gespeicherten Daten verursachen könnten. Die Speicherblöcke haben jedoch eine geringere Lebensdauer als es bei einer HDD Festplatte der Fall ist. Ein weiterer Vorteil ist, dass SSD Festplatten praktisch keine Wärme erzeugen.

Der Größte Nachteil von SSD Festplatten ist, dass sie pro GB Speicherkapazität deutlich teurer sind als HDD Festplatten.

Welche Anwendung ist geplant?

Wofür die Festplatte eingesetzt werden soll ist entscheidend dafür, welche Festplatte empfehlenswert ist. Moderne Fernseher ermöglichen die Aufnahme auf externe Festplatten. Da hier Transportschäden unwahrscheinlich sind, eignen sich schnelle HDD Festplatten mit hoher Kapazität. Wenn die Festplatte als mobiler Speicher eingesetzt werden soll, sind SSD Festplatten sinnvoller. Auf sehr große Kapazitäten kann hier meist verzichtet werden, was die Kosten in Grenzen hält und die höhere Geschwindigkeit macht die Nutzung angenehmer.

Markenhersteller

Für beide Festplattentypen hat sich jeweils ein Hersteller als besonders empfehlenswert heraus gestellt. Die besten Preis-Leistungs-Verhältnisse und teilweise die höchsten Geschwindigkeiten ihrer Art bieten externe HDD Festplatten von Seagate, sowie externe SSD Festplatten von Samsung. Da regelmäßig neue Modelle zum Sortiment hinzu gefügt werden, lohnt eine kurze Suche nach aktuellen Tests und Rankings eher, als eine konkrete Kaufempfehlung an dieser Stelle.

3D XPoint

Wer noch ein wenig mit der Anschaffung warten kann, sollte dies auch tun. Im vergangenen Jahr hat Intel mit 3D XPoint eine revolutionäre Speichertechnologie vorgestellt, die alles bisher dagewesene bei weitem übertrifft. Die Geschwindigkeit übertrifft SSD Festplatten um den Faktor 1000 bei gleichzeitig niedrigeren Preisen. Das Warten auf die ersten Geräte dürfte sich lohnen.

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License